English

Holzfeuchtemessgeräte

Wir fertigen Holzfeuchtemessgeräte mit

  • dielektrischem Messprinzip
    dabei wird mit einem hochfrequenten elektrischen Feld eine durchschnittliche Feuchteb bis zu einer Tiefe von 4 cm gemessen.
    weitere Infos dazu unter kapazitives Messprinzip
  • Leitfähigeitsmessprinzip
    dabei wird mittels einer angelegten Spannung der Widerstand des Holzstücks gemessen, maßgeben hierbei ist die feuchteste Stelle zwischen den Messelektroden
    weitere Infos dazu unter Leitfähigkeitsmessprinzip

Wir fertigen auch

kundenspezifische Messsysteme zur kontinuierlichen Bestimmung der Feuchte im Durchlauf

Messgeräte für Holzhackschnitzel und Holzpellets

spezielle Furnierfeuchtemessgeräte